Pädagogik und Fachdidaktik für LehrerInnen

Die viersemestrigen Universitätslehrgänge bieten eine Weiterqualifizierung für Lehrende an den Pädagogischen Hochschulen sowie Lehrkräfte (Primar- und Sekundarstufe) an Schulen in den Bereichen Fachdidaktik und Pädagogik, unter besonderer Berücksichtigung von Bildungsstandards und kompetenzorientiertem Unterricht. Die AbsolventInnen sind qualifiziert, Fachkolleginnen und Fachkollegen bei der Weiterentwicklung ihres Fachunterrichts zu begleiten und zu unterstützen (z.B. im Rahmen von SCHILF, SCHÜLF, im Rahmen des Projekts „Grundkompetenzen absichern“).

Ab dem Wintersemester 2018/19 werden weitere 4 PFL-Lehrgänge angeboten:

Die Lehrgänge werden vom Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt mit Kooperationspartnerorganisationen umgesetzt.

Kooperationspartnerorganisationen:

  • Pädagogischen Hochschule Kärnten - „Bundeszentrum für fachbezogene Schulentwicklung“
  • Pädagogische Hochschule Tirol
  • Institut für Germanistik - AECC Deutschdidaktik an der AAU Klagenfurt
  • Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ)
  • Universität Wien – AECC Chemie
  • Universität Innsbruck – Institut für Fachdidaktik

Die Lehrgänge werden im Auftrag des BMBWF durchgeführt.

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

Wissenschaftliche Gesamtleitung und Koordination: Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Rauch und Mag.a Christine Oschina