Abschlussfeier für Universitätslehrgänge Pädagogik und Fachdidaktik für LehrerInnen (PFL) und Professionalität im Lehrberuf (ProFiL)

Im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung am 21. November 2014 an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt wurden die PFL- und ProFiL-Lehrgänge des Durchgangs 2012-2014 erfolgreich abgeschlossen. So wurde an 31 Personen der ProFiL-Lehrgänge die akademische Graduierung „Master of Arts in Education“ verliehen. 129 Absolventinnen und Absolventen der PFL-Lehrgänge erhielten ein Abschlusszeugnis der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Von Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Frauen (BMBF), vertreten durch Florian Sobanski wurden die Lehrgänge einmal mehr als ein wesentlicher Beitrag zur Qualitätssteigerung an Österreichs Schulen bestätigt. Norbert Maritzen, Direktor des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ) in Hamburg referierte in seinem Festvortrag über Test- und Inspektionsberichte an Schulen und führte aus, welchen Beitrag datengestützte Rückmeldungen für die Schul- und Unterrichtsentwicklung leisten können und welche Unterstützung Schulen dabei brauchen.

Die Lehrgänge selbst sind nun seit über 30 Jahren ein einzigartiges Angebot im Rahmen der österreichischen LehrerInnenweiterbildung und können mit bisher über 1000 AbsolventInnen eine außergewöhnlich erfolgreiche Bilanz ziehen. Ausgehend von der Erforschung der eigenen Praxis setzen sich die TeilnehmerInnen in den PFL-Lehrgängen mit aktuellen Herausforderungen im Bildungswesen wie Kompetenzorientierung im Unterricht, Bildungsstandards und teilzentrale Reifeprüfung auseinander. Ein wesentliches Ziel ist es, Lehrkräfte zu qualifizieren, FachkollegInnen bei der fachdidaktischen und pädagogischen Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Unterrichts zu begleiten und zu beraten. Die ProFiL-Lehrgänge bauen auf den PFL-Lehrgängen auf und fokussieren auf Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung an Schulen. Die Lehrgänge werden vom Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) angeboten und mit KooperationspartnerInnen aus ganz Österreich (Universitäten und pädagogische Hochschulen) durchgeführt. Das Lehrgangsprogramm wird maßgeblich vom BMBF unterstützt, das einen Großteil der Kosten übernimmt.

Eine Fortführung der PFL- und ProFiL-Lehrgänge ist bereits in Planung. Beginnend mit dem Wintersemester 2015/16 werden folgende Lehrgänge angeboten werden: ProFiL, PFL Deutsch-Sekundarstufe, PFL Englisch-Sekundarstufe, PFL Mathematik -Sekundarstufe, PFL Naturwissenschaften und PFL Primarstufe. Die Ausschreibung dieser Universitätslehrgänge beginnt in Kürze.

Rückfragehinweise:
Koordinatorin der Lehrgänge:
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Mag.a Burgi Wallner
Tel: +43 1 522 4000 528
E-Mail: burgi.wallner@aau.at

Öffentlichkeitsarbeit:
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung
School of Education
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Mag.a Barbara Orasche
Tel: +43 463 2700 6122
E-Mail: barbara.orasche@aau.at



IUSBMBFPH KärntenIfEB - Institut für Erziehungswissenschaft und BildungsforschungPH OOEPH SteiermarkPH TirolBIMMKompetenzzentrum für DeutschdidaktikOESZJKU LinzUni Wien