PFL-Logo

Pädagogik und Fachdidaktik für LehrerInnen

Pädagogik und Fachdidaktik für LehrerInnen

Ab dem Sommersemester 2019 werden vom Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und dem Institut für Schulentwicklung der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Viktor Frankl Hochschule gemeinsam in Kooperation folgende vier Universitätslehrgänge durchgeführt:

Download PFL-Folder
Download PFL-Folder 2018
(pdf - 1MB)

Die viersemestrigen Universitätslehrgänge bieten eine Weiterqualifizierung im Besonderen für Lehrende an den Pädagogischen Hochschulen in unterschiedlichen Kontexten der LehrerInnenbildung (Aus-, Fort- und Weiterbildung) und LehrerInnen mit bestimmten Funktionen. Ziel ist es, österreichweit BeraterInnen auszubilden, die Prozesse im Bereich der Schul- und Unterrichtsentwicklung zur Stärkung der Grundkompetenzen professionell begleiten.

Die Lehrgänge werden als Universitätslehrgänge geführt, die wie ein Bundesangebot der PH gewertet werden.

Zielgruppe

Die Lehrgänge richten sich an Personen, die

  • an Pädagogischen Hochschulen in der Lehre der Aus-, Fort- und Weiterbildung arbeiten,
  • als BeraterInnen und ReferentInnen an Schulen tätig sind (z.B. SchulentwicklerInnen, UnterrichtsentwicklerInnen, ProzessbegleiterInnen, RückmeldemoderatorInnen, etc.),
  • an Schulen in bestimmten Funktionen tätig sind (wie z.B. LerndesignerInnen, AusbildungslehrerInnen, MentorInnen, FachkoordinatorInnen, etc.).

Die AbsolventInnen sind qualifiziert, als BeraterInnen sowohl im Bereich einer fachdidaktischen Unterrichts- und Schulentwicklung als auch im Bereich unterschiedlicher Qualitätsoffensiven des Bundesministeriums tätig zu werden. Sie sind ausgebildet, fachbezogene Unterrichts- und Schulentwicklungsprozesse zu begleiten.

Die Lehrgänge werden im Auftrag des BMBWF durchgeführt.

Anmeldung online bis 3. Februar 2019