PFL-Logo

Pädagogik und Fachdidaktik für LehrerInnen

PFL Mathematik (2019-2021)

An wen richtet sich der Lehrgang?

Zur Teilnahme eingeladen sind Lehrende an Pädagogischen Hochschulen und Lehrerinnen und Lehrer aller Schultypen, die Mathematik in der Sekundarstufe I oder in der Primarstufe unterrichten und in Funktionen wie FachkoordinatorInnen, AusbildungslehrerInnen, MentorInnen, LerndesignerInnen, etc. tätig sind.

Welche Ziele werden vom Lehrgang verfolgt?

Der Lehrgang gibt Impulse für die Weiterentwicklung von Unterricht, eröffnet Zugänge zu Erkenntnissen fachdidaktischer Forschung und gibt Anregungen zur Verknüpfungen von Theorie und Praxis. Er fördert Reflexionsprozesse über den Mathematikunterricht.

Der Lehrgang geht von persönlichen Stärken der TeilnehmerInnen aus und setzt an der Bereitschaft an, neue Erfahrungen zu sammeln, zu dokumentieren und darüber zu kommunizieren. Schwerpunkte sind die Erweiterung des Methodenwissens sowie die Auseinandersetzung mit der Anbahnung und Bewertung von Kompetenzen in allen Bereichen des Mathematikunterrichts.

Im Rahmen des Lehrgangs gibt es vielfältige Gelegenheiten, sich auszutauschen und gemeinsam zu arbeiten. Dadurch werden Kommunikationsprozesse zwischen den verschiedenen Schultypen ermöglicht und gegenseitiges Verständnis gefördert.

Darüber hinaus werden die Teilnehmenden befähigt, Lehrkräfte im Rahmen kollegialer Beratung bei der Entwicklung fachspezifischer Unterrichtsprozesse zu unterstützen.

Module:

Modul 1: Kompetenzorientierung im Mathematikunterricht

Modul 2: Vernetztes Lernen

Modul 3: Begleitung von Entwicklungsprozessen

Lehrgangsteam

Lehrgangsteam
Dr.in Anne Fellmann
Mag. Gerhard Hainscho
Mag.a Waltraud Knechtl
Mag.a Dr.in Angela Schuster, MAS
Assoc. Prof. Mag. Dr. Stefan Zehetmeier

Termine

Termine werden im Frühling 2019 bekannt gegeben.

Dieser Lehrgang wird durchgeführt in Kooperation mit: Logo: Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung Logo: PH Kärnten